Unsere Larve (Maske)

Unsere Larve stellt wie der Vereinsnamen ja schon aussagt, einen Troll dar.
Die Larve wurden zusammen mit unserem Larvenschnitzer Herrn Wacker entworfen, ausgearbeitet und in fachkundiger Weise von ihm aus Lindenholz geschnitzt und bemahlt. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön!!! Weitere Informationen zu Herrn Wacker erhalten sind unter www.wacker-holzschnitzkunst.de erhältlich.

Unser Häs





Unser Häs besteht aus einer braunen Hose, einem beigen Hemd und einer grünen Weste. Dazu noch Fellstulpen und teilweise mit Holzschuhen.

 

Die Sage

Der Sage nach gab es in den Wälder von Dennach einen Troll, den man herbeirufen konnte um sich die besten Beeren und Pilze zeigen zu lassen.
Dies tat er jedoch nur um von seiner eigentlichen Aufgabe abzulenken, den Schatz der Elfen zu bewachen, einen "GOLDENEN PILZ".

Die Sage ist nachzulesen im Buch "Sagen aus dem Schwarzwald", erschienen im Jost-Jetter Verlag unter der ISBN 3-931388-01-8.

Die Vereinsgeschichte

Die Dennacher Troll e.V. haben sich am 11.11.2011 in Dennach gegründet.

Derzeit haben wir rund 40 Vereinsmitglieder davon sind 16 Häs- und Maskenträger.
Unseren ersten großen Auftritt hatten wir am Samstag, den 07. Januar 2012 in der Schwabentorhalle in Dennach. Dort haben wir unsere Häs- und Maskentaufe mit befreundeten Vereinen und der Dennacher Bevölkerung gefeiert.